Buchvorstellung
Buchcover

Im großen Garten der Geometrie kann sich jeder nach seinem Geschmack einen Strauß pflücken.
David Hilbert

Ausarbeitungen für Instrumentenkunde

Nachfolgend die Ausarbeitungen des Fachs Instrumentenkunde, die bei Herrn Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Heger durchgeführt wurden.


Überprüfung der Ablaufkurve eines Kompensatornivelliers

Für ein Kompensatornivellier sollen in verschiedenen Messungen der Arbeitsbereich, der Kompensationsrestfehler, sowie der Kompensatoreinspiel- und umkehrfehler bestimmt werden.

Überprüfung einer Kompensatorniv-Ablaufkurve


Kalibrierung von elektro-optischen Distanzmessern

Bestimmung des zyklischen Phasenfehlers eines Distanzmessers mit Hilfe des Interferometers als Referenzgerätes.

Kalibrierung von elektro-optischen Distanzmessern


Bestimmung des mittleren Lattenmeters einer Nivellierlatte

In dieser Übung geht es um die Überprüfung der Lattenteilung einer Präzisionsnivellierlatte mit Invarband.

Mittlerer Lattenmeter einer Nivellierlatte


Feinnivellement mit einem Libellennivellier

Durchführung eines Feinnivellements auf einer vorgegebenen Strecke inklusive vorheriger Instrumentenprüfung.

Feinnivellement mit Libellennivellier


Messbandkalibrierung

Es soll für verschiedene Messbänder (Stahl, Gummi) die Kalibrierung unter Berücksichtigung der Temperaturkompensation und dem jeweiligen Ausdehnungskoeffizienten durchgeführt werden.

Messbandkalibrierung


Bestimmung der Nullpunktkorrektur eines EDM

Durch Messung mehrerer Teil- und Gesamtstrecken wird die Additionskonstante eines EDMs bestimmt.

Nullpunktkorrektur eines EDM


Standardjustierungen am Theodoliten

Für einen Theodoliten wird eine Justierung der Dosen- und Röhrenlibelle, sowie des optischen Lotes durchgeführt.

Standardjustierungen am Theodoliten


Lage- und Höhenkontrolle mittels Autokollimation

Bei dieser Übung wird die Schiene der Interferometer-Messbahn des Labors auf ihre Geradheit überprüft.

Lage- und Höhenkontrolle mittels Autokollimation


Feinnivellement mit Digitalnivellier

Durchführung eines Feinnivellements auf einer vorgegebenen Strecke inklusive vorheriger Instrumentenprüfung.

Feinnivellement mit Digitalnivellier


Bestimmung von Exzentrizitäten an Theodoliten

Bei einem Theodoliten wird durch mehrere Messungen die Teilkreisexzentrizität, der Zeigerknick und die Phasenverschiebung der Sinuskurve ermittelt.

Bestimmung von Exzentrizitäten an Theodoliten


Kontrolle des Lattenfußes und der Dosenlibelle einer Nivellierlatte

Für eine Nivellierlatte wird die Ebenheit und Rechtwinkligkeit der Aufsatzfläche geprüft,sowie die Justierung der Dosenlibelle durchgeführt.

Kontrolle von Nivlattenfuß und -dosenlibelle


Feinnivellement mit Kompensatornivellier

Durchführung eines Feinnivellements auf einer vorgegebenen Strecke inklusive vorheriger Instrumentenprüfung.

Feinnivellement mit Kompensatornivellier


Bestimmung der Angabe einer ungefassten Röhrenlibelle

Mit Hilfe eines Sekundentheodoliten und einer elektronischen Libelle soll der Neigungswinkel bestimmt werden, der die Lageänderung der Libellenblase um ein Pars (2mm), angibt.

Angabe einer ungefassten Röhrenlibelle