Buchvorstellung
Buchcover

So seltsam es auch klingen mag, die Stärke der Mathematik beruht auf dem Vermeiden jeder unnötigen Annahme und auf ihrer großartigen Einsparung an Denkarbeit.
Ernst Mach

Ausarbeitungen für Landesvermessung

Nachfolgend die Ausarbeitungen des Fachs Landesvermessung, die bei Frau Prof. Dr.-Ing. (CDN) Elfriede Thekla Knickmeyer und Herrn Prof. Dr.-Ing. Gerhard Schlosser durchgeführt wurden.


Absolute Punktbestimmung mit GPS

Statische GPS-Messung mit dazugehöriger Auswertung inklusive Beobachtungs- und Abschattungsprotokoll.


Herauflegung

Bei der Herauflegung werden die Koordinaten von unzugänglichen Punkten (z.B. Kirchturmspitzen) mittels Vorwärtsschnitt bestimmt.

Herauflegung


Präzisionspolygonzug mit Höhenübertragung

Bestimmung von Koordinaten für neue Festpunkte mittels eines Polygonzuges ausgehend von bekannten Punkten.

Präzisionspolygonzug


Punktaufnahme mit RTK

Durch die Verwendung der RTK-Messung (Real-Time-Kinematik) sollen Festpunkte neu bestimmt werden.

Punktaufnahme mit RTK


Dreieckswiderspruch im Festpunkfeld

Der Dreieckswiderspruch ergibt sich aus der Differenz der Distanzen ausgehend von den bekannten Punkkoordinaten und den durchgeführten Winkel- und Streckenmessungen.

Dreieckswiderspruch


Kombination von GPS und terrestrischen Beobachtungen

Durch die Kombination von GPS unt terrestrischen Beobachtungen können komplexe Netze für vielfältige Aufgaben und Gebiete geschaffen werden.

Kombination von GPS und terrestrischer Messung


Verfahren der Höhenbestimmung

Die Übertragung der Höhe zwischen zwei Punkten wird mit den folgenden 3 Verfahren durchgeführt: Bestimmung durch gleichzeitige gegenseitige Zenitdistanzen, Seeübergangsnivellement, Bestimmung durch GPS-Basislinienmessung

Verfahren der Höhenbestimmung


Topographische Geländeaufnahme

Ziel der topographischen Geländeaufnahme ist es, mit möglichst wenigen, aber zweckmäßig und charakteristisch für die Geländeform ausgewählten Geländepunkten auszukommen.

Topografische Geländeaufnahme


RTK-Anleitung

Für das von der Hochschule verwendete Trimble GPS-System, bestehend aus dem Trimble 4000 SSi und dem Trimble 4800, wurde eine Anleitung für eine RTK-Messung geschrieben.

RTK-Geräteanleitung