Buchvorstellung
Buchcover

Im großen Garten der Geometrie kann sich jeder nach seinem Geschmack einen Strauß pflücken.
David Hilbert

Softwareupdates

Ein Teil der auch hier kostenlos zum Download angebotenen Software wurde vollständig überarbeitet bzw. um Funktionalitäten erweitert. Zum einen betrifft es das Kreisausgleichungsprogramm, zum anderen das Tool zur Koordinatentransformation.
Das Programm CircleFitting ist nun in der Lage, auch räumliche Kreise zu approximieren. Der Regressionskreis ergibt sich hierbei durch den Schnitt einer Kugel und einer Ebene, die durch den Kugelmittelpunkt geht. Als Ausgleichungsmodell kommt nun, wie bspw. im [NIEMEIER, 2002] beschrieben, das Gauß-Helmert-Modell zum Einsatz.
Sowohl die ebene als auch die räumliche Affintransformation (sechs bzw. neun Parametertransformation) können nun, neben den bereits implementierten 2D- und 3D-Helmerttransformationen (vier bzw. sieben Parameter), mit dem Transformationstool KoordTrans3D berechnet werden.

19.02.2006 von Michael Lösler


TrasseV 2.0

Wie an der Zahl der Hits zu sehen, haben ja schon ein paar Leute mein neuestes Programm ''TrasseV'' runtergeladen. Diese möchte ich hiermit bitten, dies nochmals zu tun, da ich nun eine neue Variante hochgeladen habe, bei der sowohl das beigefügte Beispiel überarbeitet wurde (da gab es kleine Fehler drin), als auch eine Kleinigkeit im Programm selbst - nun kann man auch fehlerfrei Punkte berechnen, die auf der Trasse liegen (also die Ordinate 0,000 haben).
Anfang Januar folgt bereits angekündigtes Umkehrprogramm ''TrasseR'' - bis dahin wünsche ich ein frohes und gesundes Jahr 2007...

29.12.2006 von Philipp Radtke


Trassenberechnung - vorwärts

Pünktlich zu Weihnachten gibt's von mir ein ''Geschenk'' für alle Casio FX 2.0-Nutzer dieser Webseite - ein niegelnagelneues Progrämmchen aus dem Bereich der Achs- und Trassenberechung. Mit ''TrasseV'' ist es möglich, Koordinaten aus gegebenem Stationierungswert und zugehörigem seitlichen Abstand zu einer vordefinierten horizontalen Achse zu berechnen. Wenn Gradientendaten (also eine Höhenachse) vorhanden sind, werden auch Höhen berechnet. Damit niemand rätseln muss, wie das Programm zu handhaben ist, habe ich auch eine Anleitung im pdf-Format samt Beispieldateien im AutoCAD- und GEOgraf-Format in das Downloadpaket gelegt.
Zu gegebener Zeit erscheint dann auch das Umkehrprogramm ''TrasseR'', welches horizontale Stationierungsdaten aus Koordinaten ermittelt. Da es dort derzeit aber noch etwas hakt, kann ich noch nicht sagen, wann genau das sein wird.

24.12.2006 von Philipp Radtke


Frohe Weihnachten

Nur noch vier Tage bis Heiligabend und lediglich elf bis zum Jahreswechsel. Deshalb wünsche ich - im Namen aller Jahrgangsmitglieder - unseren Besuchern eine besinnliche Festzeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2007. Für diejenigen, die noch nicht alles zusammen haben, sei der Hinweis auf unsere neue Buchvorstellung gegeben; vielleicht ist dies ja eine Überlegung wert, sich beschenken zu lassen.

20.12.2006 von Michael Lösler


Ja, ist denn heut' schon Weihnachten?

Wie bereits erwähnt, hatte die Firma SUN angekündigt, die neue JAVA-Entwicklungsumgebung 1.6 noch in diesem Jahr zu veröffentlichen. Nun ist es endlich soweit, wie man bei heise oder golem nachlesen kann. Das Paket kann - wie immer - kostenlos runtergeladen werden. Auch DAS Nachschlagewerk Java ist auch eine Insel wurde bereits auf den Stand der Dinge gebracht und kann wie gehabt online oder offline gelesen werden.
Seit Mitte November ist auch der letzte Schritt in die richtige Richtung von SUN vollzogen worden. JAVA ist OpenSource. Details sind unter anderem hier verfügbar. Weiterhin stellt Heise auch ein Interview mit Timothy William Bray bereit, der sich zu diesem Schritt äußert.
Für Freunde der freien Officesuite OpenOffice sei noch der Hinweis gegeben, das diese nun in der Version 2.1 vorliegt.

17.12.2006 von Michael Lösler


Bilder von der offiziellen Weihnachtsfeier

So, nun ist auch ein Teil der Bilder von der offiziellen Weihnachsfeier an der Hochschule vom 06.12.2006 online verfügbar. Die Bilder sind in unserer Galerie unter der Rubrik Weihnachtsfeier - Dez 2006 vor den Bildern unserer internen Feier zu finden. Die Bilder von der Sexy Nikolausie-Überraschung stell' ich mal lieber nicht ins Netz... Auf der Seite der OKF sollen sich noch weiter Bilder der Feierlichkeit befinden.
Weiterhin hat sich die Anzahl der Zitate in unserer Datenbank auf 80 verdoppelt - außerdem steht ein neues m-File zur iterativen Berechnung der Kreiszahl PI zur Verfügung.

14.12.2006 von Michael Lösler


Weisheiten

Es ist sicher den meisten schon aufgefallen, dass sich auf der rechten Seite eine weitere Rubrik angesiedelt hat. Zitate von verschiedenen Autoren werden dort zufällig präsentiert. Im Moment befinden sich ca. 40 verschiedene Sprüche im Archiv - es ist zu hoffen, dass es im Laufe der Zeit mehr werden!
Bilder von der diesjährigen Weihnachtsfeier werden wir definitiv noch nachreichen! Kollege Booß ist jedoch derzeit verhindert und das erstellte Datenpaket zu groß zum elektronischen Versand.

08.12.2006 von Michael Lösler


Neuer Server für DieGeodaeten.de

Nachdem im Forum noch einmal die Bitte geäußert wurde, die SESSION -Zeit zu erhöhen, um länger angemeldet zu bleiben, habe ich die Seite auf einen anderen Server gespielt. Aus der Vergangenheit wissen wir, das ein solcher Umzug auch nicht die optimale Lösung darstellen muss - hoffen wir das Beste. Wir testen das ganze also erst einmal! Sollten wir auf diesem Server bleiben, so ist der URI für den Newsfeed ggf. bei euch anzupassen. Die echte Domain http://diegeodaeten.de und auch die Forumsubdomain http://forum.diegeodaeten.de leiten bereits auf die neue Adresse um. Bei unserem alten Provider habe ich eine gute Weiterleitung eingerichtet.

01.12.2006 von Michael Lösler


Immobilienkataster in Polen

Am 13. Dezember 2006 läd die Gesellschaft zur Förderung der Geodäsie (GfG) noch einmal ganz herzlich zum Geodätischen Kolloquium ein. Thema des 16:00 Uhr beginnenden Vortrags ist das Immobilienkataster in Polen - von der Vergangenheit bis zur Gegenwart. Von der Technische Universität Koszalin (Polen) kommt dazu Frau mgr inz. Maria Niedzwiecka. Für die Übersetzung sorgt die HS-NB-Absolventin Karolina Piwoni, die ich gestern auf dem 6. Tag der Geoinformation in Eberswalde getroffen habe.

30.11.2006 von Michael Lösler


Weihnachtsfeier

Am 06. Dezember 2006 findet die offizielle Weihnachtsfeier statt. Wie immer ist der Veranstaltungsort das Foyer des Laborgebäudes. Los soll es gegen 20:00 Uhr gehen. Laut Flyer erwartet dem geneigten Besucher eine Sexy Nikolausie-Überraschung. Na dann, Hohohoo...

27.11.2006 von Michael Lösler


wertR 2006

Am 30. November 2006 lädt das Aninstitut GfG der Hochschule Neubrandenburg zum Weiterbildungsseminar wertR 2006 ein. Das Seminar findet in der Zeit zwischen 09:15 und 16:35 Uhr im Hörsaal 3 des Hauptgebäudes statt. Weitere Informationen sind auf der Hochschulseite verfügbar.

24.11.2006 von Michael Lösler


Servicebereich ausgeweitet/GFG-Seminar

Wie bereits angedeutet, wird der Servicebereich ausgebaut. Daniel hat dazu weitere Vorträge der Instrumentenkunde online gestellt, die uns Stefan - vielen Dank hierfür - vom Jahrgang 2004 zur Verfügung gestellt hat. Im angedrohten JAVA-Bereich ist nun der erste Komplex graphische Datenverarbeitung verfügbar.

Weiterhin sei auf das kommende GFG-Seminar mit Herrn Oberst Schmidt-Bleker, dem Amtschef im Amt für Geoinformationswesen der Bundeswehr und Leiter des dortigen Geoinformationsdienstes, hingewiesen. Schmidt-Bleker wird dabei über das Thema Geoinformationsdienst der Bundeswehr - im Überblick lesen. Das Seminar findet im Raum 109 des Laborgebäudes in der Zeit zwischen 16:00 und 18:00 Uhr statt.

22.11.2006 von Michael Lösler


Schon gelesen?

Heute sind zwei neue Bücher in unserer Literaturecke hinzugekommen. Weiterhin ist geplant, in den nächsten Tagen den Servicebereich bei der JAVA-Programmierung zu erweitern und auch Vorträge, die uns das derzeitige 5. Semester freundlicherweise hat zukommen lassen, einzubinden. Neu hinzugekommen sind bereits Formulare für geodätische Berechnungen.

20.11.2006 von Michael Lösler


Schnupperwoche an der Hochschule

Interessierte, die mit dem Gedanken spielen, ein Hochschulstudium in der Vier-Tore-Stadt zu absolvieren, können vom 04. bis 08. Dezember 2006 Vorlesungen und Seminare besuchen. Ferner besteht die Möglichkeit, die modernen Labore zu besichtigen und Informationen aus erster Hand zu erhalten. Weitere Informationen sind dem Veranstaltungsplan der Hochschule zu entnehmen.

14.11.2006 von Michael Lösler


SNOOPJ - Satellite NavigatiOn Orbit Program JAVA

Im Downloadbereich steht eine neue Software zur GPS-Positionsbestimmung anhand von RINEX-Dateien zur Verfügung. Weitere Informationen sind auf der Seite zur SNOOPJ-Programmvorstellung vorhanden.

12.11.2006 von Michael Lösler


HHK Schulung für GEOgraf v4

Am 08. November 2006 findet in der Zeit zwischen 13:30 und 17:00 Uhr an der Hochschule Neubrandenburg im Hörsaal 1 die kostenfreie Updateschulung für die neue GEOgraf-Version 4 statt. Interessenten werden gebeten, sich für diese Schulung anzumelden.

06.11.2006 von Michael Lösler


GFG läd zum geodätischen Kolloquium

Logo der Gesellschaft zur Förderung der Geodädie an der Hochschule Neubrandenburg e.V.
GFG e.V.

Die Gesellschaft zur Förderung der Geodäsie e.V. der Hochschule Neubrandenburg läd am 22. November 2006 um 17:00 Uhr zum geodätischen Kolloquium ein. Das Thema lautet: Strukturwandel im ländlichen Raum - Perspektiven der Nutzung von Holz, dem wichtigsten nachwachsenden Rohstoff in Deutschland und wird von Frau Dr. Christel Happach-Kasan, Mitglied der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag, gelesen. Veranstaltungsort ist Raum 109 im Laborgebäude der Hochschule.

30.10.2006 von Michael Lösler


Open-Source-Java 2007

Java's Duke
Java's Duke

Wie das Newsportal Heise vor einigen Tagen berichtete, plant SUN bereits im nächsten Jahr die Programmiersprache JAVA unter eine Open-Source-Lizenz zu stellen und somit den Quellcode offen zu legen. Bereits Anfang des Jahres konnte man eine ähnliche Diskussion mitverfolgen. Entwickler müssten sich dann keine Gedanken mehr über die Beständigkeit der gewählten Plattform machen.
Ferner steht seit einigen Tagen die neue und veränderte JDK 1.5.0.9 zum Download bereit.

27.10.2006 von Michael Lösler


Autorenlesung von Petra Gabriel

"Der Kartograph" Amerikas - Martin Waldseemüller und seine berühmte Weltkarte - Autorenlesung am Donnerstag, 23. November 2006, 20 Uhr.

  • Die Waldseemüller-Karte sorgte bei ihrem Erscheinen vor rund 500 Jahren für eine Sensation und erschütterte das bekannte Bild der Welt bis in die Grundfesten: Sie zeigte zum ersten Mal einen vierten Kontinent. Jetzt gehört sie zum Weltkulturerbe der UNESCO.
  • 1507: Die Veröffentlichung der Waldseemüller-Karte hat massive politische sowie wirtschaftliche Konsequenzen. Ein Wettlauf mit der Zeit zwischen Intrigen und Bedrohungen stachelt den Wissenschaftler Waldseemüller zu Meisterleistungen an. Mit der Veröffentlichung der Karte werden der Freiburger Martin Waldseemüller und der Elsässer Matthias Ringmann die Taufpaten Amerikas.
  • Die Autorin Petra Gabriel hat einen historischen Roman über die abenteuerliche Entstehungsgeschichte der Karte geschrieben und wird daraus lesen, aber auch von ihren umfangreichen Recherchen berichten.


Ort des Geschehens ist:

Schropp Land & Karte GmbH
Potsdamer Str. 129, am U-Bf Bülowstr.
10783 Berlin schropp.de

25.10.2006 von Michael Lösler


Neue Angebote im Servicebereich

Im Zuge der ständigen Aktualisierung des Internetauftritts wurde der Bereich Service erweitert. Hier findet man nun auch Vorträge der Geodäten aus den 4 Jahren des Studiums. Eingeteilt sind diese in 3 Rubriken. Zum einen findet man Vorträge aus dem 3. Semester in Instrumentenkunde. Desweiteren wurden einige Vorträge aus den beiden Vertiefungsrichtungen Ingenieurvermessung und Liegenschafts- und Planungswesen bereitgestellt. Wir sind bestrebt, auch weiterhin eine ständige Erweiterung unseres Angebotes anzubieten. Also - reinschauen lohnt sich.
PS: Weitere Angebote werden gerne angenommen und eingearbeitet!

17.10.2006 von Daniel Prill


Des Kaisers neue Kleider

Die neue Hochschulkollektion ist seit dem 03. Oktober 2006 verfügbar und liegt im Raum 263 (Haus 1) jeden Dienstag von 12.15 - 15.00 Uhr bereit. Für einen geringen Obolus kann man nun eindeutig Farbe bekennen. Wem das uniformierte und einheitliche herumlaufen nicht so liegt, der bzw. die kann auch dezent mit einer Anstecknadel auf die Bildungsstätte in der Vier-Tore-Stadt im Herzen von Mecklenburg hinweisen oder beim Frühstück mit ausgewählten Küchenequipment auftrumpfen und Eindruck schinden.

16.10.2006 von Michael Lösler


Ein Jahr diegeodaeten.de

http://diegeodaeten.de feiert ersten Geburtstag! Seit genau einem Jahr gibt es unsere Jahrgangsseite nun im weltweiten Netz.
An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die hier Engagement gezeigt, Vorschläge zur Verbesserung gebracht und letztlich einen kleinen Teil ihrer Freizeit geopfert haben und somit eine recht informative Seite geschaffen haben. Weit über 2500 Besucher haben das bisherige Angebot an Bildern, studienbegleitenden Materialien oder Literaturempfehlungen bereits wahr genommen und geben Ansporn für weitere Innovationen.
In der Jahrgangsübersicht gibt es nun eine Übersicht, in der man die geographischen Standorte der einzelnen Mitglieder auf der Deutschlandkarte im Überblick hat. Die Monopolstellung von Mecklenburg-Vorpommern sollte sich in den kommenden Jahren auch aufgelöst haben - so ist zu vermuten.
Mecklenburg ist wie ein Sack voll Mehl - der immer noch stäubt, so oft man ihn schläg, Friedrich II

04.10.2006 von Michael Lösler


Interne Seitensuche erweitert

Die eigene Seitensuche , die bisher nur einen begrenzten Teil durchsucht hat, habe ich nun um die Rubrik Netzwerk und die Nutzerprofile unserer Jahrgangsmitglieder erweitert, wie man am Beispielsuchwort Hochschule erkennen kann.

29.09.2006 von Michael Lösler


15 Jahre Hochschule Neubrandenburg

15 Jahre Hochschule Neubrabndenburg
15 Jahre HS Neubrabndenburg

Unsere Hochschule feiert dieses Jahr ihr fünfzehnjähriges Bestehen. Die Festtage gehen von Mittwoch, den 04.10.2006, bis Freitag, den 06.10.2006. Das geplante Programm ist dem Veranstaltungskalender der Hochschule zu entnehmen. Hervorheben möchte ich einmal das Absolventenfest, bei dem man vielleicht alte Bekannte einmal wiedertrifft.
Am 18. Oktober 2006 um 16.00 Uhr findet darüber hinaus im Raum 109 (Haus 2) ein Kolloquium mit Dipl.-Ing. Christoph Wagner von der DBE-Gorleben zum Thema Markscheiderische Vermessungen beim Neubau des St.-Gotthard-Tunnels statt. Die Gesellschaft zur Förderung der Geodädie an der Hochschule Neubrandenburg e.V. läd hierzu ein.

26.09.2006 von Michael Lösler


Programm zur Ellipsenausgleichung

In unserem Servicebereich, der in den nächsten Wochen und Monaten - soviel sei schon verraten - wieder etwas Zulauf bekommen soll durch die fleißige Arbeit von Daniel, habe ich ein weiteres Programm zur Ausgleichung einer Ellipse nach der Methode der kleinsten Quadrate zur Verfügung gestellt. Mittels guter Näherungen bestimmt diese Software anhand einer Messreihe die unbekannten Parameter eine Ellipse:

  • Koordinate des Mittelpunktes
  • Große und kleine Halbachse
  • Drehwinkel

Diese genannten vier Ellipsenparameter werden aus der Bestimmung der beiden Brennpunkte intern abgeleitet.
Ferner ist seit gestern eine neue Forensoftware im Einsatz, die von dem einen oder anderen bereits entsprechend rezensiert wurde. Die einfache Strukturierung und die Überichtlichkeit waren einige der Gründe, mich für ein echtes Forum zu entscheiden. Darüberhinaus entspricht dieses Forum (derzeit) den Ansprüchen des W3C und ist valid.

25.09.2006 von Michael Lösler


Der Zank um den Trank...

Am 27.09.2006 ist es wieder soweit: die Fachschaften der Hochschule laden zum traditionellen Bierkastenrennen ein. Treffpunkt ist am besagten Mittwoch um 15:00 Uhr vor dem Haupteingang der HS.
Ein Team wird aus vier Leuten gebildet, die natürlich entsprechende Voraussetzungen (lies: Durst) mitbringen sollten. Im Anschluß gegen 17:00 Uhr findet dann eine Grillparty statt. Na dann, Prost...

22.09.2006 von Michael Lösler


Veränderung und Ergänzung des Bibliothekbestands

Ein weiteres kleines Buch zu den Themen Kreis, Ellipse, Hyperbel, Parabel hat sich in unserer Bibliothek eingefunden.
Desweiteren gibt es nun zu jedem besprochenen Buch eine Bewertung bzw. Empfehlung . Diese entspricht natürlich dem subjektiven Eindruck des jeweiligen Autors der Rezension und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der breiten Masse wider.

21.09.2006 von Michael Lösler


Im Winter geht die Sonne auf...

Anfang Dezember, so ist bei verschiedenen Nachrichtendiensten nachzulesen, will die Firma SUN die neue Java-Version 6, die es derzeit bereits als Beta 2 gibt, offiziell auf den Markt bringen.

18.09.2006 von Michael Lösler


Professur - Mathematik

In der kommenden Woche finden am Montag, den 18.09. und am Dienstag, den 19.09.2006, im Hörsaal III Probevorlesungen für die Professur im Fach Mathematik, Geometrie und angewandte Informatik statt, an der unter anderem Dr. Martin Nitschke, Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Geometrie und Grafik (DGfGG), teilnimmt. Die Bewerber, so ist aus der Einladung zu erfahren, werden zu einem eigenen Thema sowie zu Integralrechnung - mehrfache Integrale lesen. Um rege Teilnahme wird gebeten, denn das Votum der Anwesenden fließt in die Entscheidung der Berufungskomission ein!

Termine und Uhrzeiten:

  • Montag, 18.09.2006, 12:30-13:40 Uhr
  • Montag, 18.09.2006, 15:00-16:10 Uhr
  • Dienstag, 19.09.2006, 08:15-09:25 Uhr
  • Dienstag, 19.09.2006, 10:45-11:55 Uhr

14.09.2006 von Michael Lösler


Naja, einer mehr oder weniger...

Schnell kann es gehen. Kurz nicht aufgepasst und schon war es einer weniger im Sonnensystem. Pluto hat es erwischt. Dieser nennt sich nun Zwergplanet.
Als neue Eselsbrücke bietet Wikipedia: Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren Nachthimmel.
Apropos aufpassen - Platz 10 belegt Mecklenburg-Vorpommern auf dem Bildungsmonitor für das aktuelle Jahr. Wie können sie dies nur wissen, wo doch von uns noch keiner sein Diplom verteidigt hat?

27.08.2006 von Michael Lösler


Detailgetreu?

Treptower Tor Neubrandenburg
Treptower Tor Neubrandenburg

Mein gestriger Besuch im Modellpark Mecklenburgische Seenplatte in Neubrandenburg ließ mich direkt am Eingang an das 3. Semester Instrumentenkunde denken. Im Maßstab von 1:25 sind dort historische Bauwerke der Seenplatte zusammengetragen - unter anderem die 4 Tore Neubrandenburgs. Ein Detail haben sie jedoch vergessen: die Höhenbolzen 1. Ordnung am Treptower Tor, wie das Detailbild zeigt. Nichtsdestotrotz lohnt ein Ausflug in den Park. Weitere Bilder vom Modellpark halte ich auf meiner Seite bereit.
Ach ja, für Opera-Nutzer ist unser RSS-Feed nun auch als Widget verfügbar, wie man im genannten Browser in der Adresszeile erkennen kann. Ob dieses die Meldungen übersichtlicher als der bereits integrierte Feedreader darstellen kann, muss jeder für sich entscheiden. Also, widgetize!

20.08.2006 von Michael Lösler


Ran an die Punkte...

Mit dem neusten Tool aus dem Servicebereich können Messdaten durch eine kubische Spline interpoliert werden. Hierbei werden zwischen den Stützstellen Polynome dritter Ordnung stückweise aneinander gesetzt.
Im Gegensatz zur reinen Polynomapproximation, bei der gerade an den Rändern unerwünschte Schwingungen auftreten können, wird bei einer Spline eine glatte Kurve erzeugt, die stetig differenzierbar ist.
Seit gestern lassen wir auch eine Zugriffsstatistik mitlaufen, um zu sehen, was Euch besonders hier gefällt und wodurch Ihr hierher gefunden habt. Des Weiteren ist unserDiskussionsforum-das GEO-Forum - nun in einem Forenverzeichnis zu finden.

06.08.2006 von Michael Lösler


Opera Widgets

Widget: GEO-Lexikon
Widget: GEO-Lexikon

Da ich persönlich fast nur noch mit dem schnellsten Browser auf Erden surfe, habe ich für diesen ebenfalls eine Erweiterung erstellt. Widgets heißen die von Opera unterstützten Erweiterungen. Unter der Rubrik Opera Widgets in unserer kleinen Downloadecke findet ihr zunächst ein Widget für das Geoinformatik-Lexikon der Uni Rostock. Weitere Widgets sind auf der Seite des skandinavischen Herstellers zu finden, wo auch unser Widget angeboten wird.
Die interne Suchmaschine ist heute noch einmal verbessert worden, nachdem ich einen Optimierungshinweis bekommen hatte. Wie ihr dort seht, können nun logische Operatoren bei der Feinsuche benutzt werden. Was mich persönlich noch stört, sind doppelte Anzeigen.

16.07.2006 von Michael Lösler


Seitensuche

Ab sofort besteht die Möglichkeit, einen Teil der Seite zu durchsuchen. Dazu steht Euch das Formular oben rechts auf der Seite zur Verfügung. Durchsucht werden die Artikel aus dem Newsbereich, die Bücherecke und die Downloads , wobei hier nicht die einzelnen Pakete, sondern nur die Dateibeschreibung und die Topics durchsucht werden. Für diejenigen, die diesen Service öfters nutzen möchten und dabei einen Mozilla-Browser nutzen, sei der Hinweis auf ein entsprechendes Plugin gegeben.
Leider war der Server in den vergangenen Tagen nur schwer bis gar nicht zu erreichen. Das eingespielte Backup konnte die Daten nur teilweise wiederherstellen, so dass nun eventuell einige Sachen fehlen!

14.07.2006 von Michael Lösler


GAIA - MV

Screenshot GAIA
Screenshot GAIA

Da diplomiert man nun schon monatelang vor sich hin und begibt sich dabei immer wieder in die heiligen Hallen der Vermessung, um sich dort digitales Kartenmaterial zu besorgen, nur um jetzt plötzlich und zufällig feststellen zu müssen, daß das ja auch online geht!!! Das Portal GAIA-MV bietet digitales Kartenmaterial und Luftbilder bzw. Orthophotos von ganz Meck-Pomm und hat in der Onlineversion auch die Funktion, Denkmäler und Ähnliches anzuzeigen. Besonders hervorhebenswert ist die Qualität der topografischen Kartenwerke. Bessere sind (zumindest von MV) derzeit wohl nicht zu finden (und schon gar nicht kostenlos!).
Der Haken an der Sache: Es funktioniert nur mit dem Nicht-Browser - oder aber natürlich mit den kleinen Tricks, um alles auch in richtigen Webgefährten anzeigen zu lassen...

11.07.2006 von Philipp Radtke


Erweiterung des Kartenservices

Nachdem gestern die Rubrik Maps neu hinzugekommen ist, kam bereits heute das erste Feedback und Erweiterungsvorschläge aus den eigenen Reihen (sehr löblich!), welche nun umgesetzt sind.
Ab sofort können wahlweise Gauß-Krüger- oder geographische Koordinaten an den Map-Server übermittelt werden, der diese dann verarbeitet und entsprechendes Kartenmaterial zurück liefert. Darüber hinaus werden die eingegebenen Koordinaten näherungsweise in das jeweils andere System transformiert.
Auftretende Probleme mit dem Internet Explorer bei der Darstellung sind wohlbekannt und können ggf. behoben werden - vgl. Maps-Hilfe. Ansonsten hilft natürlich auch das Umsteigen auf einen Browser...

03.07.2006 von Michael Lösler


Neue Rubrik hinzugefügt

Wie man, zumindest als regelmäßiger Besucher unserer Seite, unschwer erkennen kann, haben wir eine neue Rubrik eingeführt. Maps heißt diese und zeigt Karten und Luftbilder der gesamten Erde mit Hilfe von Google Maps. Eingestellt sind näherungsweise die Koordinaten unserer Hochschule. Bei jeder Kartenposition werden dabei die Koordinaten des Ausschnittmittelpunktes angegeben.
Desweiteren ist die fünfzehnte Buchrezension in der Bibliothek verfügbar.

02.07.2006 von Michael Lösler


Neue Downloads

Zwei neue Downloads stehen ab sofort zur Verfügung. Zum einen handelt es sich um ein Firefox-Plugin für das Geoinformatik-Lexikon der Universität Rostock und zum anderen ist ein weiteres JAVA- Programm zur Approximation eines Polynom n-ten Grades mittels L2Norm verfügbar.

22.06.2006 von Michael Lösler


Forum Update

Nachdem ich es letzte Woche schon angekündigt hatte, habe ich heute das Forum auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht. Sollten weiter SPAM-Einträge durchkommen - was ich ehrlich gesagt auch vermute - wird zukünftig wohl eine Zwangsanmeldung im Board erforderlich sein - leider!

19.06.2006 von Michael Lösler


Suchplugins für Firefox

Seit heute gibt es eine neue Rubrik in der Download-Ecke. Unter dem Titel "Mozilla-Firefox Plugins " können ab sofort ein paar selbstgeschriebene Suchmaschinenplugins für den Firefox-Browser direkt installiert werden.
Natürlich sind die kleinen Erweiterungen auch auf der offiziellen Seite zu finden und können dort gezogen werden.

14.06.2006 von Michael Lösler


Wie war doch gleich der Name?

Einige Aufmerksame haben es vielleich schon gelesen oder zufällig raus bekommen: Unsere kleine Seite ist seit circa einer Woche auch unter der (Umlaut-)Domain diegeodäten.de erreichbar. Die Konnektierung dieser Adresse ist im Zusammenhang mit der gestriegen Geburtstags- und Abschlussfeier und der vorausgegangenen Planung durchgeführt worden. Für die Internet-Krücke ist ein Plug-In nötig, da dieser noch keine Umlaute im Domainnamen berücksichtigt. Freie Alternativen sollten problemlos damit klar kommen.

02.06.2006 von Michael Lösler


Elektronische Zeitschriftenbibliothek

Wie die Hochschulbibliothek mitteilt, stellt sie seit dem 15.05.2006 die -Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)- mit 12.000 Titeln bereit.
Sie ist ein Service zur effektiven Nutzung wissenschaftlicher Volltextzeitschriften im Internet. Weitere Informationen sind unter http://www.hs-nb.de/index.php?id=1025 abrufbar.
Ferner sind nun alle Ausarbeitungen aus dem Fach Datenverarbeitung im Servicebereich zu finden.

31.05.2006 von Michael Lösler


Ausbau des Servicebereiches

Java
Java

Nachdem ich kürzlich meinen alten Datenverarbeitungshefter in den Händen hielt, da ich ein kleines Problem bei einem JAVA-Programm hatte, kam mir die Idee, auch die Übungen aus diesem Fach als Angebot mit aufzunehmen.
Bis auf die Umrechnungsaufgabe aus dem 7. Komplex sind bereits alle anderen JAVA Klassen online. Da ich die Aufgaben von Grund auf neu bearbeite, wird es noch ein paar Tage dauern, bis alles vollständig ist!
Im Übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass es mir nicht um die möglichst beste und optimierteste Lösung ging bzw. geht, sondern um eine brauchbare und vorranging verständliche Umsetzung des Lehrstoffs. Daher werde ich auf Klassen (bis auf die Hauptklasse natürlich) verzichten und auch Methoden erst ab dem dritten Komplex anwenden.
Ferner verzichte ich auf zusätzliche Klassen, um beispielsweise Eingabewerte über die Konsole entgegenzunehmen. Alle Programme sind Stand-Alone Applikation!

28.05.2006 von Michael Lösler


Board-Update

Im Laufe des heutigen Nachmittags habe ich eine neue Version der Board -Software auf den Server gespielt. Damit sollten die ganzen Add-Ons zwar wieder weg sein - aber lieber ein paar Features weniger als nachher keine Seite mehr.
Sollte es Probleme geben, dann meldet Euch umgehend bei mir. Ansonsten genießt die schönen Tage!

05.05.2006 von Michael Lösler


Neubrandenburg - Eine Stadt vor 100 Jahren

Katasteramt Neubrandenburg 1914
Katasteramt Neubrandenburg 1914

Da meine Freundin gerade die Geschichte der Vier-Tore-Stadt recherchiert, hat sie das links zu sehende Bild im Buch Neubrandenburg - Eine Stadt vor 100 Jahren - Bilder und Berichte von Jürgen Borchert entdeckt (ISBN:3-87890-087-2, Weiland).
Es zeigt das Neubrandenburger Vermessungsbüro und seine Mitarbeiter 1914, die für den Geisecke Stadplan - dem ersten Bebauungsplan von Neubrandenburg aus dem Jahre 1907 - zuständig waren. Der B-Plan befindet sich heute in der Regionalbibliothek und misst ca. 2 Quadratmeter - wie gut wir es hatten!
Viele weitere Informationen und Bilder zur Stadt können diesem A4-großen Buch entnommen werden - viel Spaß beim lesen!

02.05.2006 von Michael Lösler


Frauen für Naturwissenschaften und Technik

Bei einem gezielten Spaziergang durch das Laborgebäude fand ich einen Veranstaltungskalender mit dem Titel Frauen für Naturwissenschaften und Technik der Hochschulen MV. Auf diesem Kalender sind nicht nur für das ansprechende Geschlecht folgende Termine festgehalten:

  • 01.04.2006 Hochschulinformationstag
  • 27.04.2006 Girl's day (Mädchen-Zukunftstag)
  • 23.10.-25.10.2006 Mädchen-Technik-Tage
  • 04.12.-08.12.2006 Schnupperwochen

Weitere Informationen sind auf der Hochschulseite zu finden.

27.02.2006 von Michael Lösler


Probleme mit Server - Serverwechsel

Am 15. und 16.02. war der Lima-Server down und unsere Seite nicht erreichbar. Nachdem dieser missliche Umstand von mir entdeckt wurde, habe ich versucht alle Daten wieder auf unseren alten Account bei Funpic zu spielen. Gegen 23:30 Uhr war ich dann auch fertig und hatte den Abgleich mit den beiden Datenbanken hergestellt...
Ein kurzer Check, ob alles geht, ergab grünes Licht. Daher habe ich nun den Rückumzug zu Funpic gemacht. Lieber Werbung, die man wegklicken kann als eine Seite, die recht langsam oder gar nicht lädt!
Um unsere Seite werbefrei zu bekommen, müssen sich unter der Adresse http://www.funpic.de/go/diegeodaeten Leute für einen kostenlosen Account bei Funpic registrieren. Bitte beachtet, das nur Registrierungen über o.g. URL für uns zählen!

20.02.2006 von Michael Lösler


Hochschultag 2006

Am 31. Mai läd die Hochschule Neubrandenburg ab 11 Uhr zum diesjährigen Hochschultag ein. Unter anderem stehen auf dem Programm:

  • Bullriding
  • Beachvolleyball
  • BigBagBounce
  • TraktorPulling
  • TaiChi-Show
  • und natürlich das Drachenbootrennen

22.05.2006 von Michael Lösler


Eine Reise durch die Enzyklopädie...

Auf einem virtuellen Streifzug durch die freie Enzyklopädie Wikipedia endeckte ich in den Katakomben schemenhaft eine URL auf die Seite unserer Hochschule. Unter dem Stichwort: Vermessungswesen hatte man es somit bereits geschaft, zu punkten...
Gestärkten Mutes und neugirig zugleich setzte ich meine Entdeckungsreise fort. Bingo! Die Hochschule Neubrandenburg hat sogar einen eigenen Eintrag.
Was soll man dazu nur sagen? ['em vau] - tut gut

03.02.2006 von Michael Lösler


L2C ist da

Bei GPS ist seit gestern das L2C-Signal verfügbar . Nicht zuletzt wegen Galileo hat man sich in Amerika wohl gesputet, denn ursprünglich hatte man es da nicht so eilig...

26.01.2006 von Philipp Radtke


Vermessungskunst

Deutschland von unten
Deutschland von unten

Unter dem Namen Vermessungskunst wird auf der Seite http://schmunzelkunst.de eine kleine aber duchaus witzige Auswahl an Bildern präsentiert, wie beispielsweise das Modell eines Quasigeoids, ein Kartenlesegerät für den automatischen Datenfluss oder auch ein aktuelles Luftbild Berlins.
Aber auch tiefgründigere Fragen werden auf verständliche Weise bildlich beantwortet. So gibt nebenstehendes Bild eine Antwort auf die Frage, wie "Deutschland eigentlich von unten" aussieht.

14.05.2006 von Michael Lösler


Rückmeldung fürs Sommersemester

Liebe Kommilitonen, ich möchte euch darauf hinweisen, dass ihr euch ab sofort für das kommende Sommersemester 2006 zurück melden könnt (wenn denn die Terminals mitspielen).
Für einen kleinen Obulus von knapp 49,- Euro erhaltet ihr auch im nächsten Semester wieder Zugang zu höherem Wissen.
Ansonsten wünsche ich schon einmal viel Erfolg bei den noch ausstehenen Prüfungen!

17.01.2006 von Michael Lösler


Neuer Server

Heute Abend haben wir den Server gewechselt. Mit Lima-City hoffen wir einen Provider gefunden zu haben, der stabil, werbefrei und zuverlässig läuft. Sollten erste Anzeichen von Schwächen zu erkennen sein, werden wir erneut umziehen!
Daher noch einmal der Hinweis: Fügt euren Lesezeichen nur die echte Domain http://diegeodaeten.de zu!
Stets werden wir bemüht sein, eine Weiterleitung so einzurichten, das alle Unterseiten direkt gefunden werden. Dies betrifft vorranging Besucher von google.de oder Leuten, die ihre Bookmarks nicht laufend halten.
Es sollte somit immer möglich sein, uns in den Tiefen des Webs zu finden...

15.01.2006 von Michael Lösler


Große Bibliothek

Naja, ganz so weit ist es noch nicht, aber ein neues Büchlein hat sich (schon wieder) eingefunden.
Man möge sich bitte festhalten: der Autor heißt... Wolf! Darüberhinaus sind in den letzten Wochen auch ein paar neue Internetverknüpfungen - auch Links genannt - hinzugekommen. Mehr gibt's erstmal nicht aus dem Netz.

10.01.2006 von Michael Lösler


Traffic non-stop...?

Lattenuntersetzer - Frosch
Lattenuntersetzer - Frosch

Zunächst einmal auch von mir allen Besuchern, Freunden, Bekannten und Mitgliedern ein gesundes neues Jahr 2006!
Wie ihr vielleicht wisst, verteilen wie derzeit unser Online-Angebot auf drei kostenlosen Servern. Um diese zumindest etwas zu schützen, gibt es ab sofort ein Traffic-Limit, welches jeweils für einen Monat gilt. So lange besagtes Limit nicht überschritten wird, kann problemlos gezogen werden. In dem Moment, wo diese Grenze erreicht bzw. überschritten wird, kann keine Datei mehr runtergeladen werden. Wir möchten euch daher bitten, immer nur die Dateien zu ziehen, die ihr wirklich benötigt, um das Angebot für viele Anwender aufrecht zu halten.

02.01.2006 von Michael Lösler