Buchvorstellung
Buchcover

Die Mathematik als Fachgebiet ist so ernst, dass man keine Gelegenheit versäumen sollte, dieses Fachgebiet unterhaltsamer zu gestalten.
Blaise Pascal

Building Information Modeling für Vermessungsingenieure – Grundlagen, Software und Anwendung

Logo vom Verband Deutscher Vermessungsingenieure (VDV)
VDV-Logo

Im Bauwesen gewinnen die Methoden des Building Information Modelings (BIM) an Relevanz. Sie sind eine der Schlüsselkomponenten für die Digitalisierung im Bauwesen und lösen zunehmend die zeichnungsorientierte Datenhaltung via CAD ab. Dienstleister und Vermessungsbüros haben diese Entwicklung z.T. bereits aufgegriffen und bieten Produkte und Serviceleistungen im Bereich des BIM an.

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Dresden bietet daher in Kooperation mit den Bildungswerk VDV ein jährliches Seminar an, welches Grundlagen, Praxiswissen und aktuelle Trends der BIM-Methoden für Geodäten zum Inhalt hat. Das diesjährige Seminar findet am 17.11.2016 in Dresden statt. Weitere Informationen finden sich auf der Seite des VDV.

30.08.2016 von Michael Lösler


04. Juni 2016 - Tag der Geodäsie

In vielen Bundesländern wird am 04. Juni 2016 der Tag der Geodäsie gefeiert. In Frankfurt am Main veranstalten bspw. der Deutsche Verein für Vermessungswesen (DVW), das Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main, die Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS) sowie Vertreter aus Ingenieurbüros gemeinsam den Tag der Geodäsie unter dem Motto: Arbeitsplatz Erde - Frankfurt in 3D. Technisch Interessierte können sich über GNSS, Tachymetrie und natürlich Laserscanning informieren aber auch für Fragestellungen zur städtischen Bodenordnung oder der Immobilienbewertung stehen kompetente Ansprechpartner von 10:00-14:00 Uhr auf dem Frankfurter Roßmarkt zur Verfügung.

23.05.2016 von Michael Lösler


Building Information Modeling (BIM)

DVW
DVW e.V.

Das Building Information Modeling (BIM) erlebt derzeit ein regelrechten Hype, da es verschiedene Fachrichtungen tangiert und daher branchenübergreifend an Bedeutung gewinnt. Auch für den Vermessungsingenieur ändern sich durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit bestimmte Arbeitszylklen. An der Hochschule Bochum findet daher am 21.06.2016 das 150. DVW-Seminar mit dem Titel Building Information Modeling (BIM) und 3D-Geoinformation statt, welches die Herausforderungen aber auch die Vorteile näher beleuchten möchte. Weitere Informationen finden sich auf der Seite des DVW.

30.04.2016 von Michael Lösler


GDI-Workshop

Seit 2006 finden an der Frankfurt University der 5-tägige Workshop Basiswissen GDI statt, der sich als Grundkurs für Personen versteht, die in ihrem beruflichen Umfeld mit der Geodateninfrastruktur (GDI) in Berührung kommen bspw. durch die Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie. Der Workshop, der keinerlei Grundkenntnisse bei den Teilnehmern voraussetzt, findet vom 22. bis 26. Februar 2016 in Frankfurt statt.

Für Anwender, die bereits erste Erfahrungen mit der Geodateninfrastruktur gesammelt haben und ihr Wissen auffrischen möchten, lohnt ggf. der Besuch des 2-tägigen Workshops Praxiswissen GDI am 29. Februar und 01. März 2016. Weitere Informationen finden sich auf der Website: gdi-testplattform.de

13.01.2016 von Michael Lösler


InterGEO 2018 in Frankfurt

InterGEO
InterGEO

Die Fachmesse für das Vermessungswesen und die Geodäsie, die InterGEO, findet dieses Jahr vom 11. bis 13. Oktober 2016 unter dem Motto InterGEO goes north in der Freien und Hansestadt Hamburg statt, bevor sie dann vom 26. bis 28. September 2017 in der Hauptstadt Berlin ihre Tore öffnet. 2018 - genauer gesagt vom 16. bis 18. Oktober 2018 - ist sie dann nach 2002 zum zweiten Mal in der Mainmetropole Frankfurt, wie der DVW Hessen mitteilt. Diese drei Termine dürfen also schon einmal vorgemerkt werden.

02.01.2016 von Michael Lösler


15. Oldenburger 3D-Tage

Optische 3D-Messtechnik - Photogrammetrie - Laserscanning
Oldenburger 3D-Tage

Das fachliche Jahr beginnt natürlich wieder im Norden der Republik - in Oldenburg.

Am 03.02. und 04.02.2016 finden an der dortigen Hochschule die 15. Oldenburger 3D-Tage statt. Eine Fortbildungsveranstaltung unter der fachlichen Leitung von Prof. Thomas Luhmann, die die Kernbereiche

  • Optische 3D-Messtechnik,
  • Photogrammetrie und natürlich das
  • Laserscanning

abdeckt. Der Internetseite der Jade-Hochschule können weitere Informationen zur Veranstaltung entnommen werden.

01.01.2016 von Michael Lösler